IMPRESSUM / AGB

 

Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich:

Verein 24 Stunden Burgenland

ZVR 660434585

Sitz: 7063 Oggau

 

 

§ OFFIZIELLE VERLAUTBARUNG §

Unter dem verbindenden 24H Spirit „LIVE LOVE MOVE“ treffen sich Extrem- und Ultrasportler, Pilgergeher, Weitwanderer, Freizeitsportler, Bewegungsstarter, Mountain-Biker, Genussradler auf dem Pedelec, Jung und Alt, Frauen und Männer aus allen Regionen und Nationen, um die Grenzen der körperlichen Belastbarkeit zu spüren, das Potential an Willenskraft auszuschöpfen, sich und andere in Extremsituationen wettbewerbsfrei zu erfahren – in einer freudigen Dichte und einer wertschätzenden Atmosphäre, die in unserer heutigen Zeit rar geworden ist.

 

Die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist ein großes Abenteuer, ein Weg zu neuen Erfahrungen, zu lebenslangen Freundschaften und auch ein Weg zu sich selbst.

 

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer ist ein Baustein dieser Tour und bestimmt durch ihr/sein Tun und mit jedem Schritt oder Pedaltritt diesen besonderen 24H Spirit der Bewegung: Eigenverantwortung, Selbsteinschätzung, Freude, Teamgeist und Hilfsbereitschaft und auch Mut zur Aufgabe.

 

Der Weg rund um den Neusiedler See, die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour,  wird oft als Weg des Lebens bezeichnet. Darüber freuen wir uns. Doch mach den Weg – ob zu Fuß oder mit dem Fahrrad - zu deinem Weg. Zu deinem Weg des Lebens. Diesen magischen Moment wünschen wir dir!

 

Teilnahmebedingungen/ Haftungsausschluss:

Der Verein 24 Stunden Burgenland ist ein gemeinnütziger Verein zur Förderung des Extremgehens sowie der österreichischen und ungarischen Völkerverständigung durch gemeinsames Bewegen und Erleben!

 

Die 24 Stunden Burgenland Extremtour 2018 ist eine Veranstaltung, bei der die Teilnahme auf eigenes Risiko / auf eigene Gefahr erfolgt. Alle Teilnehmer akzeptieren diesen Haftungsausschluss.

 

Alle Teilnehmer sind einverstanden, dass alle von ihnen vor/während/nach der Tour gemachten Film-, Ton- und Bildaufnahmen in allen Medienformen (Online, Print, TV, Radio, etc.) ohne Rücksprache und Entgelt sowie räumlich und zeitlich uneingeschränkt von 24 Stunden Burgenland und seinen Medien- und Sponsorenpartnern verwendet werden dürfen.

Rechtshinweis für Privatpersonen und Presse: Alle selbstgemachten Bilder, Ton- und Filmaufnahmen dürfen gerne für private Zwecke und erlaubnisfrei verwendet werden. Alle von der Presse und seinen MitarbeiterInnen gemachten Bilder, Ton- und Filmaufnahmen dürfen jederzeit und ohne Einschränkungen für die Berichterstattung verwendet werden. Eine kommerzielle Nutzung darüber hinaus ist ohne schriftliche Zustimmung nicht zulässig. Unsere Informationen richten sich immer an Frauen und Männer; aus Gründen der Lesbarkeit benutzen wir oft die männliche Form eines Begriffs (z.B. „Teilnehmer“; „Geher“, „Biker“, etc.); selbstverständlich beziehen sich diese Begriffe  sowohl auf weibliche wie auch männliche Personen.

 

HINWEIS:

Die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist eine extrem belastende Herausforderung für Körper und Geist.  Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers. Es obliegt dem Teilnehmer seinen Gesundheitszustand vorab zu prüfen. Die 24 Stunden Burgenland Tour 2018 findet bei jedem Wetter statt. Extremes Schlechtwetter und Ermüdung erhöhen das Verletzungsrisiko erheblich. Die Route verläuft teilweise durch eine Gegend, in der eine rasche Hilfe im Notfall nicht gewährleistet werden kann. Bitte bedenkt stets: Die eigene Gesundheit ist wichtiger als das Erreichen eines gesteckten Zieles. Jeder Teilnehmer / Jede Teilnehmerin ist mit dem Setzen des ersten Schrittes ein Gewinner/eine Gewinnerin im Sinne der Veranstaltung.

 

Startpakete und Early Bird-Goodies werden ausschließlich an den jeweiligen Startorten zu den jeweiligen Abgabe-Terminen verteilt. Ein Postversand vor, während und nach den Abgabeterminen ist leider nicht möglich. Nicht abgeholte Startpakete und Goodies werden von uns aufbereitet und einer karitativen Einrichtung übergeben. Der Startplatz ist nicht übertragbar und das Nenngeld wird unter keinen Umständen rückerstattet – ausgenommen bei Absage der Veranstaltung durch die Veranstalter. Wir empfehlen den Abschluss einer Stornoversicherung.

 

Alle Shuttle-Dienste, Versorgungsleistungen und unsere Leistungen durch die Service-Autos sind freibleibende Angebote. Extreme Wettersituationen können zu einer Einschränkung dieser Leistungen führen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Erfüllung!

Offizielles Ende der Versorgungsleistung / Ende der Veranstaltung:

Original Trail & Final Trail: Samstag, 27. Jänner 2018, 14.00 Uhr!

224 Meilen Lakemania Trail: Freitag, 26. Jänner 2018, 12.00 Uhr!

 

 

§ BEHÖRDLICHE AUFLAGEN, WARNHINWEISE & INFORMATIONEN:

Der Veranstalter hat die Teilnehmer in geeigneter Form von den sie betreffenden Bescheidauflagen vor Beginn der Veranstaltung nachweislich in Kenntnis zu setzen. Regeln geben Sicherheit!  Wir sind dabei! Mit deiner Anmeldung akzeptierst du bedingungslos und ausnahmslos diese Vorgaben und Richtlinien.

 

1) Aufgrund der Starttermine 25. und 26.01.2018 können winterliche Straßenverhältnisse auftreten. Da die Strecke über Landesstraßen, Gemeindestraßen und stark befahrene Güterwege (Apetlon – Pamhagen und Ortsdurchfahrt Apetlon) führt, sind die Straßenerhalter verpflichtet einen Winterdienst aufrechtzuerhalten. Es sind daher die Teilnehmer durch rechtzeitige Information seitens des Veranstalters darauf hinzuweisen, dass bei winterlichen Straßenverhältnissen das Gehen und Fahren auf diesen Fahrbahnabschnitten zu unterlassen, um diesen Winterdienst nicht zu behindern bzw. Querungen dieser Fahrbahnen nur mit Warnkleidung gestattet werden.

Bitte behindert nicht den Winterdienst und tragt bitte eure Warnwesten!

 

2) Private Versorgungs- und Supportfahrzeuge dürfen die Radwege auf der Strecke nicht befahren. Für diese Fahrzeuge gelten die Treffpunkte ausschließlich in den Ortschaften.

Radwege bitte nicht mit Privatfahrzeugen befahren! Die Einhaltung dieser Regel wird heuer stark kontrolliert!

 

3) Die Teilnehmer haben die straßenpolizeilichen Vorschriften einzuhalten.

24 Stunden Burgenland Extrem ist eine Veranstaltung für mündige Personen... Bitte haltet euch an die Gesetze und Vorgaben! Danke!

 

4) Ein von der Sicherheitsbehörde oder ihren Organen wegen Benützung der vorschriftswidrigen Fahrbahnseite oder wegen sonstiger erheblicher Vorschriftswidrigkeiten beanstandeter Teilnehmer ist durch den Veranstalter von der Veranstaltung auszuscheiden.

Bitte haltet euch an die Regeln. Ohne Regeln geht es leider nicht. Wer sich und andere fahrlässig und vorsätzlich in Gefahr bringt wird von der Veranstaltung ausgeschlossen!

Ausschlussgründe: Verlassen der offiziellen Strecke, Missachtung der Anweisung von Polizei, Feuerwehr und Streckendienste, Missachtung der gültigen Straßenverkehrsordnung, Radfahren ohne Helm und ausreichende Beleuchtung, rücksichtsloses und gefährliches Verhalten (Kurvenschneiden, Missachtung von Verkehrszeichen, Queren von Bahnübergängen/Kreuzungen bei Rotlicht, Behinderung und Gefährdung von Passanten (Missachtung von Schutzwegen, hohe Geschwindigkeit bei Fahrbahnverengungen bzw. schlechter Sicht) und anderen Verkehrsteilnehmern (Pulkbildung), das Gehen/Laufen bei Dunkelheit ohne Reflektoren bzw. Blinklicher, Verschmutzung der Umwelt  (Wegwerfen von Verpackungsmaterialien, Trinkflaschen, etc.)...

 

5) Es ist für einen entsprechenden Sanitätsdienst Sorge zu tragen, der entweder an verschiedenen Orten stationiert ist oder durch einen mitfahrenden Sanitätswagen erfolgen kann.

Im Notfall bitte die Rettung verständigen! Wir haben in Oggau und in Apetlon für euch eine ärztliche Betreuung eingerichtet; die umliegenden Spitäler und Rettungszentralen sind über die Veranstaltung informiert!

 

6) Die Straßenverwaltungen und Straßenerhalter übernehmen keine Haftung für eine für diese Veranstaltung geeignete Beschaffenheit der Fahrbahn bzw. Radwege.

Es wird keinerlei Haftung für Unfälle, bedingt durch die Beschaffenheit der Fahrbahnen übernommen. Der Veranstalter hat eine Besichtigung der Strecke vor dem Beginn hinsichtlich der Straßenbeschaffenheit und eventueller Behinderungen vorzunehmen und die Teilnehmer davon nachweislich zu informieren. Dies gilt insbesondere für winterliche Straßenverhältnisse sowie für gefährliche Abschnitte.

Wir starten bei jedem Wetter und bei allen Wegeverhältnissen! Eis, Sturm, Hagel, Regen, Schnee und/oder Matsch – der Weg rund um den See wird NICHT gewartet. Die Wege sind so wie sie sind. Stichwort: Eigenverantwortung! Wer sauber geräumte, beheizte, überdachte und Ö-Norm gerechte Wegstrecken im Winter erwartet,  ist definitiv auf der falschen Veranstaltung!!! Schneefahrbahn, sichtbare und unsichtbare Eisplatten, Fahrbahnunebenheiten, Risse im Belag, Schotter und Matsch, nasses Laub und rutschige Äste, Überflutungen und sonstige „natürliche und naturgemäße“ Verhältnisse/Zustände am Weg sind Teil dieser winterlichen Herausforderung. Wir erklären hiermit ALLE ABSCHNITTE – vor, während und nach der Tour - für gefährlich! Die 24 H Burgenland Extrem Tour ist ein extremes Winter-Abenteuer und damit gefährlich und risikoreich! UND: Wir veranstalten kein Rennen! Es gibt weder eine Zeitmessung noch Wertungslisten.

 

Offizielles Ende der Versorgungsleistung / Ende der Veranstaltung:

Original Trail & Final Trail: Samstag, 27. Jänner 2018, 14.00 Uhr!

224 Meilen Lakemania Trail: Freitag, 26. Jänner 2018, 12.00 Uhr!

 

 

Wirklich wichtiger HINWEIS:

Die 24 Stunden Burgenland Extrem Tour ist eine extrem belastende Herausforderung für Körper und Geist.  Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers. Es obliegt dem Teilnehmer seinen Gesundheitszustand vorab zu prüfen.

 

Die 24 Stunden Burgenland Tour 2018 findet bei jedem Wetter statt. Extremes Schlechtwetter und Ermüdung erhöhen das Verletzungsrisiko erheblich. Die Route verläuft teilweise durch eine Gegend, in der eine rasche Hilfe im Notfall nicht gewährleistet werden kann. Bitte bedenkt stets: Die eigene Gesundheit ist wichtiger als das Erreichen eines gesteckten Zieles. Jeder Teilnehmer / Jede Teilnehmerin ist mit dem Setzen des ersten Schrittes ein Gewinner/eine Gewinnerin im Sinne der Veranstaltung.

 

Startpakete und Gratis Early-Bird Goodies werden ausschließlich an den jeweiligen Startorten zu den jeweiligen Abgabe-Terminen verteilt. Ein Postversand vor, während und nach den Abgabeterminen ist leider nicht möglich. Nicht abgeholte Startpakete und Gratis Early-Bird Goodies werden von uns aufbereitet und einer karitativen Einrichtung übergeben.

Dein Startplatz ist nicht übertragbar und das Nenngeld wird unter keinen Umständen rückerstattet – ausgenommen bei Absage der Veranstaltung durch die Veranstalter. Wir empfehlen dir den Abschluss einer Stornoversicherung.

 

Alle Shuttle-Dienste, Versorgungsleistungen und unsere Leistungen durch die Service-Autos sind freibleibende Angebote. Extreme Wettersituationen können zu einer Einschränkung dieser Leistungen führen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Erfüllung!

 

Konzeption, Text  & Webdesign: MOTO GmbH

Webhosting: AKIS - Freude am Surfen \:-)

 

 

Offenlegung nach § 25 Mediengesetz

Hinweise und Haftungsausschluss

Jede Haftung für unmittelbare, mittelbare oder sonstige Schäden, unabhängig von deren Ursachen, die aus der Benutzung oder Nichtverfügbarkeit der Daten und Informationen dieser Homepage erwachsen, wird ausgeschlossen.

Der Inhalt dieser Homepage ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für die persönliche Verwendung bestimmt. Jede weitergehende Nutzung insbesondere die Speicherung in Datenbanken, Vervielfältigung und jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe an Dritte - auch in Teilen oder in überarbeiteter Form - ohne unsere schriftliche Zustimmung ist untersagt.

Hyperlinks auf 24stundenburgenland.com sind willkommen. Jede Einbindung einzelner Seiten unseres Angebotes in fremde Frames ist zu unterlassen.

Sämtliche Logos, Firmenschriftzüge und Abbildungen dürfen von den Nutzern dieses Informations-Angebotes nicht für eigene Zwecke, gleich welcher Art, verwendet werden und unterliegen uneingeschränkt den Urheber-, Bild- und Markenrechten der jeweiligen Inhaber.

 

Der gesamte Inhalt der 24 Stunden Burgenland Website ist urheberrechtlich geschützt.  Alle Rechte vorbehalten.

Die Urheber/Bild/Markenrechte von 24 Stunden Burgenland sowie das Copyright des gesamten Web-Auftrittes inkl. Texte, Bilder, Zeichen, Grafiken liegen bei der Moto GmbH. Die Urheber/Bild/Markenrechte Dritter sind davon unberührt. Alle auf diesen Seiten genannten/gezeigten Marken/Bilder anderer Unternehmen unterliegen uneingeschränkt den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer.

 

Fotocredits: Verein 24 Stunden Burgenland Fotoarchiv / Andreas Hafenscher / Reinhard Müller / Maria Hollunder / Bernie Pölzl

 

 

 

© 2017/18, MOTO GmbH. Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Verein 24 Stunden Burgenland, ZVR 660434585, A-7063 Oggau.  IMPRESSUM